Der Fotograf

Jörg Dietz

Ich wurde 1961 in Hamburg geboren und habe mit 10 Jahren meine ersten Aufnahmen mit einer Boxkamera gemacht. Meine erste Spiegelreflexkamera habe ich 1977 gebraucht erstanden. Bis zum Ende des letzten Jahrhunderts habe ich analog fotografiert.

1997 habe ich meine erste Digitalkamera erworben. Der größte Vorteil der digitalen Fotografie ist in meinen Augen die Möglichkeit, zu experimentieren und das Ergebnis sofort zu betrachten.

Die Kamera ist für mich ein Werkzeug um meine Kreativität auszuleben. Die Technik ist dabei nur Nebensache. Die Bilder entstehen in meinem Kopf, die Kamera dient nur dem Zweck diese Bilder einzufangen. Ich folge dabei keiner festen Stilrichtung. Meistens arbeite ich spontan. Selten plane ich eine Fotografie. Es "passiert" einfach.

Ausstellungen
2012 - Kunst in Bewegung (Wettmar/Hannover)
2013 - Pinselwerke & Lichtblicke - Galerie am Falkenberg (Hamburg Neugraben)
2015 - Deutscher Pressevertrieb (Gruner + Jahr) Hamburg
2017 - Hamburg - Einst & Jetzt - Galerie am Falkenberg